Home | Publikationen | Kontakt | Impressum |
ABSCHNITT > Publikationen > Aktuelles-Meldung > Challenge Camerounais 2010
Zurück
S.E. Herr Jean-Mark Mpay (Botschafter Kameruns, links im Bild) im Gespräch mit Vertretern von CIM.

Challenge Camerounais 2010

Vom 21. bis 23. Mai 2010 fand in Darmstadt unter dem Namen "Challenge Camerounais" die größte öffentliche Kultur- und Sportveranstaltung der kamerunischen Diaspora Deutschlands statt. Aus dem vor 19 Jahren erstmalig stattfindenden Fußballturnier unter Freunden aus 3 Städten ist heute eine Veranstaltung geworden, die in der weltweiten kamerunischen Diaspora ihres Gleichen sucht.

Neben den sportlichen Aktivitäten ist das "Business & Social Forum" ein weiterer wichtiger Teil der Veranstaltung. Das Forum beschäftigt sich u.a. mit Themen wie Geschäftschancen, Arbeitsmarkt, Informationsbörse zu Sozial- und Wirtschaftsthemen Kameruns und Deutschlands, das sozioökonomische Potenzial der kamerunischen Diaspora und Vorführungen von Produkten und Dienstleistungen.

Für das Programm Rückkehrende Fachkräfte ist die Beteiligung am Challenge Camerounais eine wichtige Gelegenheit, sich zu präsentieren. CIM war in diesem Jahr mit einem Stand beteiligt, den auch der Botschafter Kameruns besuchte. Die Mitarbeiter des PRF aus der CIM Zentrale sowie der kamerunische Berater für Rückkehrende Fachkräfte konnten ihre bestehenden Kontakte zur kamerunischen Diaspora pflegen sowie neue Kontakte knüpfen. Insgesamt zeigten die Kameruner reges Interesse an den Förderleistungen des CIM-Programms und seiner entwicklungspolitischen Orientierung auf den Wissenstransfer.

    ^