Home | Publikationen | Kontakt | Impressum | English
Maghreb, Naher und Mittlerer Osten

Maghreb, Naher und Mittlerer Osten

Belebte Straße im Jemen. Foto: ehemalige Integrierte Fachkraft Ellen von Zitzewitz.
Die arabisch-islamisch orientierten Länder in Nordafrika und im Nahen Osten erfahren im Zuge ihrer Modernisierung enorme soziale Spannungen. Den Themen Wasser, Energie, Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und Bildung kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Auf deutscher Seite ist die Zusammenarbeit mit einem vitalen Interesse an der Sicherheit, Stabilität und wirtschaftlichen Entwicklung der Region sowie an einer breitangelegten Partnerschaft bis hin zu Themen wie Migration und Energiesicherheit verbunden.

Die wichtigsten Arbeitsfelder von CIM im Maghreb, Nahen und Mittleren Osten sind:

  • Wirtschaftsförderung, Aufbau der Marktwirtschaft, Berufliche Bildung
  • Umwelt- und Ressocurcenschutz, Energie, Wasser- und Abfallmanagement.

Möchten Sie mehr über unsere Aktivitäten in den verschiedenen Ländern dieser Region erfahren? In der Navigation finden Sie die Länder und weiterführende Hinweise.

Länder und Kontakte

Service +++

Weitere Informationen
  ^