Home | Publikationen | Kontakt | Impressum | English
Lateinamerika

Lateinamerika

Menschen an einem Busbahnhof in Quito, Ecuador. Foto: Integrierte Fachkraft  Philipp Höppner.
Wie in keinem anderen Erdteil besteht in Lateinamerika eine tiefe Kluft zwischen extremem Reichtum weniger Privilegierter und großer Armut der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung. Mittlerweile konnten sich zwar in fast allen Ländern Demokratien durchsetzen, doch gibt es in vielen Staaten nach wie vor Defizite bei der Gewaltenteilung und der Rechtssicherheit. Zudem ist das Demokratieverständnis der Bevölkerung wenig ausgeprägt. Eine erfolgreiche Modernisierung von Staat und Gesellschaft in Lateinamerika hängt aber auch davon ab, inwieweit die Bürger daran partizipieren können.


Die wichtigsten Arbeitsfelder von CIM in Lateinamerika sind:

  • Umwelt- und Ressourcenschutz, Energie, Wasser- und Abfallmanagement
  • Demokratie, öffentliche Verwaltung, Zivilgesellschaft, Friedenssicherung
  • Ernährungssicherung, Landwirtschaft, ländliche Entwicklung.

Möchten Sie mehr über unsere Aktivitäten in den verschiedenen Ländern Lateinamerikas erfahren? In der Navigation finden Sie Inforationen zu den Ländern und weiterführende Hinweise.

Länder und Kontakte
  ^