Home | Publikationen | Kontakt | Impressum | English
Programm Migration für Entwicklung

Diaspora-Fachkräfte

Allgemeine Leistungsbeschreibung

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung arbeitet mit Migranten und Menschen mit Migrationshintergrund zusammen, die sich dafür einsetzen, ihre Herkunftsländer voranzubringen.

Mit dem Förderangebot für Kurzzeiteinsätze von Diaspora-Fachkräften wenden wir uns an hochqualifizierte Fachkräfte, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und ihrem Know-how ihre Herkunftsländer unterstützen möchten, indem sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten durch einen zeitlich begrenzten, entwicklungspolitisch relevanten Einsatz in lokalen Strukturen weitergeben.

Leistungen:

Ihr ehrenamtliches Engagement in Form eines Einsatzes als Diaspora-Fachkraft unterstützen wir mit
• einer finanziellen Aufwandsentschädigung für Ihren Arbeitseinsatz,
• der Übernahme Ihrer Reisekosten, 
• dem Abschluss eines Basisversicherungspakets,
• der Vermittlung von geeigneten Institutionen, die an Ihrem Know-how aus Deutschland interessiert sind – für den Fall, dass Sie eine solche Organisation nicht schon selbst im Blick haben.

Unsere Berater in diesen Ländern begleiten Ihren Einsatz vor Ort und sind Ansprechpartner für Ihre Fragen.      

Voraussetzungen:

Wir prüfen die Fördermöglichkeit eines Kurzzeiteinsatzes gern, wenn Sie
• ursprünglich aus einem unserer Partnerländer stammen und aktuell in Deutschland leben,
• Ihren Berufsabschluss in Deutschland gemacht haben und dazu über mehrere Jahre Berufserfahrung in Ihrer Fachrichtung verfügen,
• einen Einsatz in Ihrem Herkunftsland bei einer lokalen gemeinnützigen Institution für mindestens 3 Wochen und maximal 6 Monate planen.    

Ihre Bewerbung als Diaspora-Fachkraft

Hier bewerben >>

  ^